„Nichts, das sich zu haben lohnt, fällt einem in den Schoß!“


ERFOLGSSTORIES

Bastian musste im Schnitt täglich 3000kcal zu sich nehmen. Das ist viel mehr, als er es gewohnt war. Alle Teilnehmer in #JOHNSBOOTCAMP mussten mehr als vorher essen. Resultat: Es haben alle abgenommen! Bastian wog zu Beginn des Programms 159,26kg. Nach 8 Wochen zeigte die Waage 143,76kg an. Das sind 15,5kg, die er sich abtrainiert hat. An alle, die glauben man müsse wenig bis gar nichts essen, um abzunehmen dürfen sich ein Beispiel an Bastian nehmen.

Du MUSST essen, um abzunehmen! Das war schon immer so und wird auch immer so bleiben! „Kalorien“ sind keine Dickmacher, sondern der Treibstoff unserer Muskeln.

JohnsBootcamp

Nach weniger als 1 Jahr in #JOHNSBOOTCAMP: Bastian hat komplett über sein Ziel hinausgeschossen. Diszipliniert und mit eiserenem Willen hat er die 40kg – Marke geknackt und das, in nur ca. 45 Wochen. Bemerkenswerte Leistung. Das fanden auch die Lübecker Nachrichten und haben deswegen einen kleinen Artikel über die Erfolgsstorie „Bastian Schaper“ verfast. Hier findet ihr seine Story: http://t.ln-online.de/Lokales/Luebeck/Ein-Jahr-mit-Vorher-Nachher-Effekt

Das ist Jane (Mutter von 2 Kindern). Ihr Fleiß und Disziplin haben sich definitv ausgezahlt. Ihren Körpefettanteil hat sie innerhalb von 55 Tagen um 6% reduzieren können. Sie durfte sogar einmal pro Woche alles und so viel essen, wie sie wollte. Ja, auch Schokolade :) und das tat sie auch mit Sicherheit. Schließlich soll das strickte Einhalten des Ernährungsplans belohnt werden. Davon abgesehen, soll es ja auch Spaß machen.

Das regelmäßige „Schlemmen“ hat sogar seinen Sinn und Zweck. Diesen Tag kann man also mit ganz ruhigem Gewissen genießen.

Und nein, man wird davon nicht zunehmen!

Christel hat sich ganze 10kg abtrainiert und das Beste:

Christels Arzt hat festgesetellt, das ihre Rheuma Entzündungswerte im Blut gesunken sind! Außerdem hat sie weniger Gelenkschmerzen.

Sport ist eben die beste Medizin!

Tolle Leistung Christel! Weiter so!

Ernährungsberatung im Bootcamp

Wiebke wog am 03.04.16 exakt 86,45kg. Nach der letzten Messung am 14.07.2016 waren es genau 75kg. Das sind 11,4kg, die sie sich abtrainiert hat.

Ihren Körperfettanteil hat sie von 36,8% auf 29,6% reduziert und liegt damit wieder im normalen Bereich. Bei Frauen liegt der normale Körperfettanteil zwischen 20% und 30%.

Auch der Umfang ihres Bauches ist um satte 11,5cm geschrumpft.

Fairerweise muss man bei Wiebke dazu sagen, dass sie bereits im Training war. Dennoch beweist das, dass die Ernährung und die gezielte Steuerung eines Trainings sehr wichtig sind. Alleine die Ernährung macht meiner Meinung nach mindestens 50% des Trainingserfolges aus.

fit werden

Das können 20 Wochen Bootcamp bewirken: 15kg Gewichtsreduktion, 13cm weniger Bauchumfang, Aufrechter und gerader Gang, straffere Haut und Lust auf mehr Erfolg!

Jedes mal, wenn ich die Erfolge meiner Sportler sehe, macht mich das stolz. Aller Anfang ist schwer und jeder startet mit unterschiedlichen Voraussetzungen, umso bemerkenswerter die Leistungen jedes Einzelnen Teilnehmers.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial